Der Förderverein Torfbacken e.V. "auf Tour"

Aktionen des Förderverein Torfbacken e.V. im Jahre 2016

Torfbacken am Regionaltag in Friedrichstadt

Der Förderverein Torfbacken, Hans Claußen und Mars Dieter Timm, aus Heide Süderholm war am 01.Mai 2016 schon sehr früh mit einer kleinen Ausstellung zum
11.Regionaltag nach Friedrichstadt unterwegs. Die sommerlichen Temperaturen  und ganztägiger Sonnenschein bescherten dem Veranstalter viele Besucher.

Auch an unserem Stand blieben viele Interessierte stehen, schauten und staunten, wenn sie  in Gesprächen und Vorträgen über unsere Vereinsarbeit informiert wurden. Für die Kleinen hatten wir selbstverständlich wieder die Matschkiste dabei, aus der sie unter Anleitung mit großer Begeisterung mit frischen Torf aus dem Süderholmer Moor und Wasser Torfsoden gebacken haben, wie zu Großvaters Zeiten. Die Zuschauer waren beeindruckt, als sie hörten, wie ein Moor entsteht und wie körperlich anstrengend es früher war aus dem Torf das nötige Brennmaterial herzustellen.

Allerlei historisches Gerät und Schautafeln mit Bildern rund um das ehemalige kleinbäuerliche Torfbackhandwerk, eine erdgeschichtliche Entwicklungsreihe vom Weißen Hochmoortorf über Niedermoortorf, Braunkohle bis zur Steinkohle mit belegten Daten über Alter und Heizwert der jeweiligen Proben konnten sich die Besucher an unserem Stand ansehen. Wer noch etwas lesen wollte, für den hatten wir einen handschriftlichen  Aufsatz mit Fotos und farblichen Ausmalungen ausgelegt, den eine Heider Realschülerin 1953 als Jahresabschluss Arbeit über das Süderholmer Moor geschrieben hat, wie es entstanden ist und wie es seinerzeit genutzt wurde, hauptsächlich zum Torfbacken. Auch ein Herbarium ausschließlich mit original moortypischen Pflanzen lag zum Anschauen aus. Dieses bemerkenswerte Nachschlage werk hatte die Gärtnermeisterin Gesa Peters 1982 anlässlich ihrer  Meisterprüfung gefertigt und dem Torfbackverein geschenkt.

Begeistert mischten die Kinder den Torfbrei an............

...........formten frische Torfsoden und legten diese aus.

Hans Claußen erklärt den erdgeschichtlichen Werdegang abgestorbener Pflanzen
von der Vertorfung bis zur Verkohlung.


 Aktionen des Fördervereins | zurück zur Startseite | Impressum | Last Update: 05/2016 | (c) Dithmarscher Webservice 2016